Ein -Politiker zieht seine Waffe, schießt aus sehr

Ein -Politiker zieht seine Waffe, schießt aus sehr geringer Distanz auf ein 20 Jährigen. Die Kugel trifft ihn an der Schulter, nur weil er sich durch sein Lärm gestört fühlt hatte. Für die Kölner Polizei trotzdem kein Grund für einen Haftbefehl. Was zum Teufel!!!