Heute gedenken wir der über 8000 Opfer des Massakers

Heute gedenken wir der über 8000 Opfer des Massakers von . Verlorenes Leben ist unersetzlich. Deshalb müssen wir verhindern, dass sich solche Gräuel jemals wiederholen – indem wir Toleranz, Respekt für Minderheiten und demokratische Rechtsstaatlichkeit fördern.