Nachdem 2019 im Zeichen des Paternalismus stand, können

Nachdem 2019 im Zeichen des Paternalismus stand, können wir uns 2020 doch mal wieder der zuwenden. Wird immer gerne in Anspruch genommen aber kaum mehr verteidigt.