plant 270 Neueinstellungen im Regierungsapparat – die

plant 270 Neueinstellungen im Regierungsapparat – die zwar eine Stange Geld kosten dürften, was aber deshalb kein Problem sei, weil es sich um einen Teil im -Etat längst verankerter, wenn auch bisher unbesetzter Stellen handelt (FP+):