Wie können Marken mit möglichst geringem Kollateralschaden

Wie können Marken mit möglichst geringem Kollateralschaden durch die Krise navigieren – und sogar gestärkt daraus hervorgehen? Darüber hat sich Isabelle Schnellbügel bei Gedanken gemacht.